background_5.white.png

GEBÄUDE FÜR ASTRONOMEN

Tim Hermann : Johanna Landmesser
Baukonstruktion 2
Prof. Friederike Kluge

Unter dem Motto „aus dem Leben eines Massivbaumaterials“ bei Prof. Frederike Kluge haben wir ein Gebäude für Astronomen entwickelt.

Die nachhaltige Sternwarte in unberührter Berglandschaft bietet Raum für Arbeit und Forschung von Astronomen. Um sich der Hanglage anzupassen, schiebt sich das Gebäude in den Fels. Das Gefälle des Berges auf greifend, treppen sich die vier Kuben in Richtung Tal ab. Erschlossen werden diese durch einen Zentralen Gang. Dieser schafft durch Fenster an beiden Stirnseiten Bezug nach außen und bildet eine Sichtachse durch alle Vier Kuben. Prägend für Konzept, Optik und Raumklima ist die Wahl des naturbelassenen Materials: Lehmstein.

Pläne
Pläne

press to zoom
Modellfoto
Modellfoto

press to zoom
Pläne
Pläne

press to zoom
Pläne
Pläne

press to zoom
1/6