background_5.white.png

GREEN BOATS

Maureen Kell : Konstantin Mohr : Lena Rosenstiel : Ben Seyda
Baukonstruktion 3 : Stahlbau
Prof. Dipl.-Ing. Lydia Haack : Prof. Dr.-Ing. Markus Faltlhauser : Prof. Dipl.-Ing. Oliver Fritz

Der Entwurf eines Firmensitzes für das Segel-bootsbauunternehmen Green Boats verkörpert, mit seiner aus dem Bootsbau abgeleiteten Konstruktion aus Holz, die Idee der Nach-haltigkeit. Das junge Unternehmen will ein Statement hinsichtlich alternativer Bootsbau-methoden setzen und Aufmerksamkeit erlangen. Dies gelingt durch eine ebenso unkonventio-nelle Architektur, die eine Sprache mit dem Produkt spricht und zur Identitätsbildung beiträgt. Durch den Standort eines ehemaligen Trockendocks im Bremerhaven, ist es möglich das Hafenareal nachzuverdichten und direkten Zugang zum Wasser zu bekommen. Idee war es, das derzeit zugeschüttete Trockendock wieder freizulegen und das Firmengebäude darin zu platzieren. Auch die Umnutzung der brachlie-genden Fläche setzt ein Zeichen hinsichtlich der nachhaltigen Orientierung von Green Boats. Wo umweltverschmutzende Hochseeschiffe aufs Trockene gelegt wurden, produziert Green Boats nun leichte und ökologische Segelboote. Dabei wird bewusst mit dem Bestand gearbeitet.

Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
Grunsriss
Grunsriss

press to zoom
Modellfoto
Modellfoto

press to zoom
Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
1/6