background_5.white.png

BIOTOPIA

Lena Kurzel
Entwurf 5

Prof. Dipl.-Ing. Stefan Krötsch : Prof. Dr.- Ing. Thomas Stark

Ausgehend vom Rahmenplan des Sieger-entwurfs des Büros KCAP war ein 100x100m großer Perimeter zu entwickeln. BIOTOPIA befindet sich ganz westlich im Bereich des zweiten, im Osten gelegenen Bauabschnitts. Namensgebend ist der direkt an die Wohnbe-bauung angrenzende Transformationsraum Biotop. Die Nähe zum Biotop war zudem ausschlaggebend für viele Entwurfsent-scheidungen. So bieten beispielsweise die zum Biotop hin gerichteten Fassaden der angren-zenden Gebäude Lebensraum für die dort heimische Tier und Pflanzenvielfalt. Das Zusammenbringen drei elementarer Zyklen bestimmt die Perimetergestaltung von BIOTOPIA: der hydrologische, der biologische und der soziale Zyklus. Im Erdgeschoss des Vertiefungsgebäudes kann man Näheres über die Wichtigkeit von Biotopen und die Erhaltung derselben im Naturkundemuseum BIOTOPIA lernen. Im Gesamten lebt der Projektpara-menter mit und von dem Biotop.

Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss

press to zoom
Modellfoto
Modellfoto

press to zoom
Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
1/7