background_5.white.png

RAUMTAUSCH

Niklas Frank 
Bachelorthesis BA8
Prof. Dipl.-Ing. Oliver Fritz

Das pädagogische, wie auch architektonische Konzept der Schule "raumtausch" setzt sein Hauptaugenmerk auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der einzelnen Schüler*innen. Unterschiedliche Lernmöglichkeiten für Einzelarbeit, Gruppenarbeit, wie auch für Besprechungen, bilden eine optimale Lernatmosphäre.

Städtebaulich setzt sich der Neubau bewusst von dem denkmalgeschützten Gebäude ab und spannt dadurch eine Vorzone zwischen beiden Schulen auf, welche als Gemeinschaftsfläche genutzt wird. Der kleine Fußabdruck und die effiziente Vorfertigung der HBV-Elemente, bilden das ökologische Grundkonzept des Gebäudes.

Im Inneren werden verschieden nutzbare Räumlichkeiten, große, offene, wie auch kleine, geschlossene Bereiche gestaltet und in den einzelnen Geschossen verteilt. Mit Hilfe von Schiebewänden und rollbaren Tischen können die einzelnen Räume dabei variabel verändert werden.

Modellfoto
Modellfoto

press to zoom
Lageplan
Lageplan

press to zoom
Dreitafelprojektion
Dreitafelprojektion

press to zoom
Modellfoto
Modellfoto

press to zoom
1/7