background_5.white.png

FRAUEN IN DER ARCHITEKTUR

Workshop Blockwoche
Prof. Friederike Kluge : Dipl.-Ing. Franziska Hauser 

Inzwischen gibt es in Deutschland circa 30000 Architekturstudierende, von denen mehr als die Hälfte Frauen sind. Die Geschlechterverhältnisse scheinen mehr als ausgeglichen, warum also immer noch so ein Aufschrei? Schaut man ins Berufsleben, sehen die Zahlen ganz schnell ganz anders aus. Nur etwas mehr als ein Drittel der eingetragenen Architekten sind Frauen. Und nur 12% der Pritzker-Preise wurden an Frauen verliehen, wobei wiederum in 60% dieser Fälle auch Männer beteiligt waren. Noch 1993 wurde Denise Scott Brown der Preis gänzlich verwehrt und nur ihr Partner Robert Venturi ausge-zeichnet. In der Bockwoche im WS 21/22 haben wir uns mit Prof. Friederike Kluge und Franziska Hauser mit genau diesen Problemen beschäftigt und darüber auch mit den Architektinnen von illiz Architektur und Mary Pepchinski sowie den Autorinnen Ulrike Eichhorn und Ursula Schwitalla gesprochen, die ihre persönlichen Erfahrungen und wichtigen Erkenntnisse mit uns geteilt haben.

Frauen in der Architektur
Frauen in der Architektur

press to zoom
Beschreibung Workshop
Beschreibung Workshop

press to zoom
Zitat Amale Andraos
Zitat Amale Andraos

press to zoom
Frauen in der Architektur
Frauen in der Architektur

press to zoom
1/3