background_5.white.png

SCHAFFHÜSLI

Melina Enzmann
Masterthesis

Prof. Dipl.-Ing. Friederike Kluge

Dieser architektonische Beitrag widmet sich der Krise im Handwerk und der einhergehenden Problematik des Fachkräftemangels. Auf diese Umstände zu reagieren, wird so zu einem Kernthema des Schaffhüslis.

Das entstandene Entwurfskonzept sieht vor, durch Zusammenlegung verwandter Berufe die traditionelle Baukunst und das dortige Handwerk zukunftsfähig zu machen. Die Nutzung von gemeinsamen Netzwerken wie für Produktion, Marketing, Weiterbildung, Kunden, Lager und Vertrieb dienen dazu, kleine Betriebe wettbewerbsfähig zu machen. Dabei steht das Vereinen von handwerklichen Fertigungen genauso im Vordergrund, wie der Austausch von Wissen und Erfahrungen unter den Handwerkern sowie auch mit der Öffentlichkeit.

Das Gebäude trägt die Werte der traditionellen Handwerksberufe weiter in die Zukunft und gibt ihnen Wichtigkeit, um der Krise des Handwerks entgegenzuwirken.

Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
Grundriss
Grundriss

press to zoom
Sprengisometrie
Sprengisometrie

press to zoom
Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
1/5