background_5.white.png

STRAHLENDE ZUKUNFT

Jakob Keilhofer
Masterthesis

Prof. Dr.-Ing. Andreas Schwarting

In Deutschland  wird zum Ende des Jahres 2022 das Kapitel der Kernkraftwerke beendet werden. Erklärtes Ziel von Politik und Betreibern ist der vollständige Rückbau der Anlagen bis hin zur „grünen Wiese“. 
Es stellen sich die Fragen, welche Denkmalwerte und welche Potentiale einer Nachnutzung den Kernkraftwerken zu Teil wird, um so die baulichen Zeugnisse eines heftig umstrittenen Kapitels der Industriegeschichte zu bewahren.

Für das Kernkraftwerk Isar wurde exemplarisch ein konzeptioneller Gegenentwurf zum Komplettabriss erarbeitet. Neben dem städtebaulichen Konzept für das Gesamtareal beinhaltet dies einen Architekturentwurf für das spannendste und zugleich heikelste Bauwerk: dem Reaktorgebäude. Theoretische Grundlage für die Arbeit stellt ein eigens erstelltes Gebäudebuch dar, das eine Einordung der einzelnen Bauwerke zulässt.

Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
Grundriss
Grundriss

press to zoom
Modellfoto
Modellfoto

press to zoom
Visualisierung
Visualisierung

press to zoom
1/6