background_5.white.png

STADTSTOCKWERKE

Maximilian Scheerle
Masterthesis
Prof. Dipl.-Ing. Dominik Fiederling

Garagen, die durch das vermehrte Nutzen von PKW seit der Nachkriegszeit, in unseren Städten dazu gehören, bilden nach oben hin ein unge-nutztes Volumen ab, das durch die hohe Anzahl ein großes Potential aufspannt, welches sich für eine Aufstockung anbietet. Auf diese Potentiale finden die Stadt Stockwerke eine Antwort.  Garagen orientieren sich an PKW, was ihre Maße vergleichbar macht.  Hier liegt eine große Chance für eine serielle Vorfertigung in größerer Stückzahl. Dies würde die Aufstockung dieser repetitiven Flächen im Stadtraum anbietbar machen, was eine Basis für neuen und günstigen Wohnraum ist. Die Standorte der Garagen sind mit ihren Standorten und Kontexten individuell und sollen trotzdem möglichst flexibel und kostengünstig vorgefertigt werden können. Hier bietet sich ein modulares Grundriss System an, um so vielen Situationen wie möglich gerecht zu werden.

Lageplan
Lageplan

press to zoom
Montage
Montage

press to zoom
Modellfoto
Modellfoto

press to zoom
Lageplan
Lageplan

press to zoom
1/7